Ne kleene Leene

** Werbung für ein eBook **

 

Schon ist das neue Jahr wieder ein paar Tage alt und es ist, als wäre nichts gewesen. Weihnachten und Silvester sind fast vergessen, der Alltag hat uns wieder. Jedenfalls diejenigen, die schon am 2. Januar wieder angefangen haben zu arbeiten. Ich zum Beispiel... Ein paar von Euch hatten sicher noch Urlaub und fangen erst morgen wieder "neu" an.

 

Habt Ihr euch Vorsätze fürs neue Jahr genommen? Ich will genau so weitermachen wie bisher. Die nächsten Probenähen stehen schon in den Startlöchern, deswegen zeige ich euch schnell noch etwas aus dem letzten Jahr.

 

 

Meine zweite Leene nach dem Schnitt von Anna / Zaubernahnna wollte ich Euch nicht vorenthalten. Ist sie nicht total schick geworden? Und so anders als meine erste...

 

 

Ich habe zum ersten Mal dieses glänzende schwarz-silberne Kunstleder von Tedox verarbeitet, zusammen mit normalem schwarzen Kunstleder. Verstärkt habe ich nichts, die Tasche steht von alleine.

 

Natürlich hat auch diese Leene die runtergezogenen Ecken, die mit einem Band, D-Ringen und Karabiner verbunden sind.

 

 

Unglaublich, dass man aus dem gleichen Schnitt so unterschiedliche Taschen zaubern kann! Die eine ist weich, griffig und "fällt zusammen", die andere ist fest und sieht super schick aus.

 

Mein Bruno wollte auch unbedingt mal mit aufs Foto!

 

 

Das war also das Jahr 2018! Ich freue mich auf alles, was in 2019 auf mich zukommt. Die ersten Probenähen sind schon in Vorbereitung, Aufträge sind in Arbeit bzw. schon fertig. Ihr dürft also weiterhin gespannt sein!

 

Ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2019 wünscht

Eure Susanne

 

 

Verlinkt bei:  TT und Nähzeit am Wochenende


Kommentar schreiben

Kommentare: 0