Oh weh...

Heute war ich irgendwie schusselig. Kennt ihr das? An manchen Tagen fällt immer wieder was runter oder man vertippt sich ständig. So Sachen eben. An manchen Tagen häuft es sich. Heute ist so ein Tag...

Dass mein Handmaß heute bestimmt 38 mal vom Bügelbrett gefallen ist als ich die Säume der jeweiligen Tasche umgenäht habe wäre gar nicht schlimm. Nervig eben, dass ich mich dauernd bücken musste. Ich habe es, glaube ich, nicht ein einziges mal so hingelegt, dass es liegen blieb. So richtig doof ist, dass mir eine der Tageslichtlampen runtergefallen ist. Warum musste ich die auch rausschrauben, wenn ich das Ding dann doch nicht weggeräumt habe? Die Lampe ist in tausend Teile zersprungen. Mist! Ich hab bei A***on gleich eine neue bestellt. 15€ inkl. Versand und am Dienstag (hoffentlich) da. Das Geld hätte ich für was anderes lieber ausgegeben. Stoffe oder so. Ein Wunder, dass ich mich heute noch nicht geschnitten habe.

Meinen Plan, noch ein paar Einkaufsbeutel mit längeren Henkeln zu nähen habe ich umgesetzt. Es wurden vier weitere Beutel, allerdings nur drei mit längeren Henkeln. Beim vierten reichte der Stoff nicht mehr. Macht nix, schön ist sie trotzdem geworden.

 

Natürlich hab ich alle auch wieder einzeln fotografiert. (Mit nur einer Lampe zum Beleuchten.) Ihr sollt schließlich sehen, was ich den ganzen Tag so gemacht habe.

 

 

Mit den einfachen Beuteln ist jetzt erstmal Schluss, da habe ich genügend. Roll-up Beutel sind noch einige zugeschnitten. Die nähe ich morgen, danach geht es weiter mit Kosmetiktaschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0