Ich stehe auf...

Puh, endlich ein paar Tage Urlaub! Die letzte Woche war ziemlich anstrengend und ich bin abends später nach Hause gekommen als sonst. Das kennt man ja, in den Tagen bevor man Urlaub hat ist besonders viel los. Außerdem wollte ich natürlich auch so viel wie möglich abarbeiten, damit mein Kollege nicht so viel für mich übernehmen muss. Am Wochenende war ich dann in der Heimat um mit einigen Freundinnen zu einem Konzert zu gehen. Ein toller Abend mit Euch, Mädels! Deshalb war es etwas ruhig hier. Ich hoffe, Ihr habt Verständnis. Seit heute genieße ich also das Nichts-tun. Naja, fast. Natürlich saß ich endlich mal wieder an meiner NähMa.

Um den Satz meiner Überschrift zu vervollständen: Elefanten! Ich steh auch Elefanten. Schon immer. Diese Riesen strahlen eine herrliche Ruhe aus, haben ein unglaubliches Gedächtnis und halten in der Familie zusammen wie sonst kaum ein Tier. Klar, habe ich einige Elefanten: aus Holz, Jade, Muscheln, Metall und natürlich aus Stoff. Meine Elli darf hier auf meinem Sofa liegen und ist immer in meiner Nähe. Vorletztes Weihnachten habe ich den Kids meiner Freundinnen große "Elefantös"-Kissen geschenkt. Das ist ganz schön lange her. Es wurde Zeit für einen neuen Elefanten.

 

Süß, oder? Beim Nähen heute habe ich überlegt, wem ich den wohl schenke und mir ist gleich jemand eingefallen. Eine meiner liebsten Freundinnen hat schließlich inzwischen ein zweites Kind und der kleine Raphael hat noch keinen Elefanten. Der hübsche Kerl hier macht sich also morgen auf ins Schwäbische. Ich bin sicher, dort fühlt er sich sehr wohl.

 

Grüße in die Heimat

Eure Susanne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0