Kleine Täschchen

Wow, war das ein tolles Wetter am Wochenende und auch heute! Bei euch auch?

Bei strahlender Sonne konnten all die Narren ihre Umzüge feiern und genießen. Ich selbst bin gar nicht so faschingsverrückt, aber ich habe es all den Karnevalisten von Herzen gegönnt und mich mit ihnen gefreut (und heute alleine das Büro gehütet, die drei Herren hatten frei). Das Wetter habe ich trotzdem genutzt und war am Samstag (kurz) spazieren und am Sonntag (noch kürzer..) joggen. Ein bisschen was ist hier in der Nähstube trotzdem entstanden. Momentan, wo hier doch alles noch etwas chaotisch und eng ist, nähe ich nur kleine Sachen. Idealer Stoffresteabbau!

 

 

Es sind kleine "Zaubertäschchen", die nach dem Freebock von Constance - Nach Stich und Faden - entstanden sind. Ich habe nicht aufgepasst und die obere Klappe zu klein genäht. Kurzerhand habe ich die Täschchen einfach weiter umgeklappt, wie hier ein wenig zu sehen ist:

 

 

Die Fotos haben nicht die beste Qualität. Ich muss zugeben, ich hatte keine Lust, die Lampen aufzubauen und habe bei normalem Tageslicht und mit einer kleinen Schreibtischlampe fotografiert. Das merkt man leider.... So gerne ich auch nähe und blogge, das Fotografieren meiner Sachen ist eher ein notwendiges Übel. Obwohl ich grundsätzlich wirklich gerne fotografiere. Wäre da nicht immer der Aufwand: Lampen aufbauen, Hintergrundplatten herholen, Platz schaffen und dann auch noch gute Bilder hinbekommen. Dabei bin ich immer so beeindruckt von anderen Blogs und nehme mir vor, mich nächstes Mal mehr anzustrengen. Naja... Wie handhabt Ihr  (Blogger/innen) das?

 

 

Auf diesen beiden Bilder (oben + unten) sieht man ganz gut, wie klein die Klappen geworden sind.

 

 

Irgendwie ein nicht ganz so erfolgreiches Wochenende, jedenfalls nicht nähtechnisch. Also ich meine, die Täschchen nicht so, wie sie sein sollen und die Fotos auch nicht. Trotzdem bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Ein paar Stoffreste weniger und ein paar kleine Mitbringsel mehr. Passt doch, oder? :-D

 

Wochenstartsgrüße,

Eure Susanne

 

 

Zum ersten Mal verlinkt bei: Montagsfreuden

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ulli (Montag, 27 Februar 2017 18:58)

    Du machst das super!!! Du fehlst uns�