Kosmetiktaschen

 

Durch die vielen Probenähen, die mich viel Zeit gekostet haben und einige familiäre Verpflichtungen habe ich in letzter Zeit kaum etwas für meinen üblichen "Lagerbestand" genäht, geschweige denn für das Café am roten Meer. Es wurde also höchste Zeit, ein paar Kosmetiktäschchen mit Kunstleder zu nähen.

 

 

Wie immer ist eine bunte Mischung entstanden. Die kleinen Kosmetiktaschen eignen sich prima dazu, Stoff- und Kunstlederreste zu verwerten.

 

 

Wie gefällt euch die Auswahl, wäre was für euch dabei?

Das sind jedenfalls mal die ersten fünf Stück. Um meinen Bestand aber noch etwas aufzufüllen muss ich noch ein paar weitere nähen. Eines nach dem anderen, wer weiß, was noch so alles passiert die nächsten Tage... ;-)

 

Bunte Grüße,

Eure Susanne

 

 

Verlinkt bei: Dienstagsdinge, HoT, creadienstag

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi (Dienstag, 29 Mai 2018 21:19)

    Sehr hübsch, deine Taschenparade. Den Stoff mit den kleinen Dreiecken in Grün-Grau habe ich auch schon vernäht und der gefällt mir in der Kombination am besten.

    Liebe Grüße
    Steffi